Fachbereich Ausbildung

Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen werden jährlich rund 350 Einsatzkräfte aus- und weitergebildet. Eine fundierte Ausbildung bildet die Basis, um im Einsatz effektive und qualifizierte Hilfe leisten zu können.

 

KBM Uwe Groß ist verantwortlich für die Module 1 & 5 im Rahmen der Modularen Trupp Ausbildung. Er kann auf rund 30 Referenten für den theoretischen und praktischen Teil zurückgreifen. 15 Hilfsausbilder unterstützten bei den praktischen Ausbildungen.

 

Ansprechpartner für die Ausbildung im Digitalfunk ist KBM Robert Lumpe mit seinem Ausbildungsteam. Derzeit werden der Grundlehrgang Digitalfunk (im Rahmen der MTA1) sowie der Aufbaulehrgang Digitalfunk (MTA 2) als Ausbildung angeboten.

 

Für die Maschinistenausbildung zeichnet sich KBM Andreas Berger verantwortlich.

 

Ansprechpartner für die Lehrgangsplätze an den staatlichen Feuerwehrschulen ist KBM Herbert Rüger.