Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Der Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit wird von KBM Matthias Geck geleitet. Der Fachbereich kümmert sich um die Erstellung und Pflege der Homepage der Kreisbrandinspektion, die Redaktion der Landkreiszeitung und die Presse- und Medienarbeit an der Einsatzstelle.

Für bestimmte Alarmstichworte wird der KBM Öffentlichkeitsarbeit mitalarmiert. Er trägt zur Kennzeichnung eine grüne Funktionsweste und ist im Einsatzfall direkt den Einsatzleiter unterstellt. Ziel ist es die Weitergabe von Informationen an die Öffentlichkeit aus Sicht der Feuerwehr in gesicherter und tatsachenbasierter Form.

Der Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit ist ständig auf der Suche nach Einsatzfotos, Einsatzberichten, neuen Fahrzeugen, Ehrungen etc. für die Veröffentlichung auf der Homepage der Kreisbrandinspektion sowie in der jährlich erscheinenden Landkreiszeitung. Wir appellieren an alle Feuerwehren im Landkreis uns in dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen und uns Material per E-Mail zukommen zu lassen. Stichtag für die Veröffentlichung in der Landkreiszeitung ist der 01. Juni.

 

Veröffentlichungen des Fachbereiches Öffentlichkeitsarbeit unter Downloads:

  • Allgemeine Presse- und Medienarbeit (LFV Bayern)

  • Auftreten der Feuerwehren in der Öffentlichkeit (LFV Bayern)

 

Weiterführende Informationen:

LFV-Bayern Fachbereich 6 - Öffentlichkeitsarbeit, Archivwesen, Homepage, Florian kommen (externer Link)